Empfehlung: Männerreise vor der Geburt, Ziel: Prag/Smichov

Männerreise vor der Geburt

 

Ein Freund von mir kam auf die Idee vor der Geburt seines Kindes mit mir zusammen nach Prag zu fahren. Gesagt getan! Wir haben ein Paar Leute zusammengetrommelt und haben uns auf dem Weg nach Prag gemacht.

 

Wir haben die Unterkunft über airbnb(airbnb.de) gebucht. Es ging also nach Prag in Tschechien, um genau zu sein, im Stadtteil Smichov. Dieser liegt direkt am Fluss und zwar auf der preisgünstigen Seite des Flusses. Auch wenn man nicht direkt im Zentrum wohnt, so ist die Innenstadt trotzdem sehr gut fußläufig erreichbar.

 

Was kann man in Smichov machen?

Die Brauereibesichtigung habe ich leider nicht mitgemacht, wir waren zu spät dort! ): ABER dafür haben wir die Schweinshaxe gegessen. Haben eine halbe Stunde darauf gewartet. Das Ergebnis hat sich sehr gut schmecken lassen. Sie war saftig, dazu gab es zwei Dips und ordentlich Bier zu runterspülen.


Die Bierverkostung

In derselben Brauerei hat man die Möglichkeit, eine Bierverkostung zu machen. Man bekommt fünf kleine Biergläsern mit verschiedenen Biersorten und kann direkt vor Ort im Restaurant mit dem vernichten des Bieres loslegen.

 

Fazit:

Mach auf jeden Fall einen Ausflug mit deinen Freunden zusammen. Wo auch immer das sein mag. Darüber hinaus hat Prag das größte Burgarial Europas. Auch das kannst du aus Smichov gut zu Fuß erreichen. Die Faustregel besagt *je weiter entfernt von der Prager City, desto günstiger das Bier*.

 

Mein TIPP: Ich würde es nicht unbedingt im achten oder neunten Schwangerschaftsmonat machen. 😉

Ortsangabe: Prag, Stadtteil Smichov

 

Mit ausländischen Grüßen

Waldemar